Technisches

Details über den Glasaufbau & Hinweise zum Einbau

Glasaufbau

Planline ist ein Glasverbundelement in Monoblockbauweise (wie Isolierglas gefertigt). Es besteht aus mindestens zwei Sicherheitsgläsern. Bei Anforderungen wie Brandschutz, Laser- oder Röntgenschutz wird in der Regel jeweils eine dritte Scheibe integriert – die äußere sichtbare Optik bleibt dabei immer gleich. Auch Jalousien oder Rollos bei Sichtschutzanforderung oder zur Abdunkelung befinden sich geschützt im Glaszwischenraum. So lassen sich auch bei unterschiedlichen Anforderungen Verglasungen in einheitlicher flächenbündiger Optik herstellen.
 
Die Größe, Form, Glasverbund-Dicke und Farbe der Randemaille wird nach deinen individuellen Projekt-Anforderungen hergestellt.
 

Einbau

Einbau in ein Rahmensystem
oder als Lichtausschnitt in eine Türe

Die Planline Glaselemente werden mit den geschützten W4 Verriegelungen mechanisch fixiert. Sie sind im Lieferumfang inklusive Verriegelungsschlüssel enthalten. Die W4 Verriegelungen sind im Rahmensystem oder Lichtausschnitt von Türen in Bezug auf die Aufnahme im Planline Glaselement zu positionieren.
 

In unserem Downloadbereich sind ausführliche Informationen zum Produkt verfügbar.

Nach oben